Lehrgangsleiter (m/w/d) für E-Health und/oder Regulatory Affairs

Helfen Sie, Menschen bei ihrer Entwicklung zu beflügeln und den Fachkräftemangel zu beseitigen!

Unsere über 90 ExpertInnen am Johner Institut arbeiten Hand in Hand, um unsere Mission täglich zu erfüllen: Wir unterstützen Medizinproduktehersteller dabei, sichere und wirkungsvolle Produkte zu entwickeln, Innovationen zu fördern und schnell in den Markt zu bringen.

Um diese Mission zu erreichen, möchten wir möglichst viele Menschen qualifizieren. Denn der Bedarf an Fachkräften ist riesig.

Sie werden die Person sein, die nicht nur diese Personen ausbildet, sondern die auch die Konzepte für diese Lehre kontinuierlich weiterentwickelt.

Bewerben Sie sich gerne bei uns, wenn Sie

  • Lehrerfahrung und die Liebe für die Lehre haben
  • über etwa fünf Jahre Berufserfahrung verfügen, idealerweise aus dem Umfeld von Medizinprodukte- oder Softwareherstellern oder aus dem Krankenhaus. Auch das Forschungs- oder Hochschulumfeld sind geeignet.
  • firm sind, entweder in der Medizininformatik oder im Bereich Regulatory Affairs
  • über ein abgeschlossenes Studium  verfügen z.B. in den Bereichen Naturwissenschaften, Medizintechnik oder Informatik (eine Promotion wäre ideal)
  • offen für Neues sind und Dinge gestalten und verbessern wollen.

Auf welche Aufgaben Sie sich freuen

Sie, als unser neues Team-Mitglied, arbeiten am um im System der Lehre: 

Arbeiten am System: Methodik – Didaktik

Sie werden ständig mit unseren anderen Experten die Methodik und Didaktik verbessern und neue Lernformen entwickeln. Dabei denken Sie nicht in klassischen Strukturen und Konzepten.

Es bereitet Ihnen Freude, auch die Technik und den Medieneinsatz ständig zu optimieren – Hybrid-Lehre, Studiotechnik und die Automatisierung wie bei MOOCs, den Massive Open Online Courses, spornen sie an.

Sie schulen unsere Dozentinnen und Dozenten und publizieren Ihre Erkenntnisse ggf. als Fachartikel, auf Konferenzen und in eigenen Kursen.

All dies tun Sie, um den Menschen eine Freude an der eigenen Entwicklung zu ermöglichen, und um den Markt mit den besten Fachkräften zu versorgen. Dafür ermitteln Sie auch fortlaufend, was der Markt benötigt.

Arbeiten im System: Ihre Lehre

Sie lehren, weil Sie in der Lage sind, komplexe Sachverhalte einfach zu vermitteln.

Sie betreuen unsere Studierenden und deren Abschlussarbeiten. Auch für die Prüfungen zeichnen Sie verantwortlich

Damit diese Abschlussarbeiten den Studierenden, deren Arbeitgebern und letztlich dem Gesundheitssystem dienen, finden und begleiten Sie die Projekte mit der Industrie sowie mit unseren eigenen Forscherinnen und Forschern.

Sie entwickeln die Curricula weiter und ermitteln fortlaufend die Güte unserer Lehre, insbesondere den Erfolg und die Zufriedenheit der Lernenden und, damit wir die Akkreditierungen mit Bravour bestehen

Die Rahmenbedingungen

Bei uns finden Sie ein Umfeld, in dem Sie gestalten dürfen und sollen. Hier dürfen Sie gerne selbst auf der Bühne stehen. Unsere Werte und unsere holokratische Struktur eignet sich für Menschen, die Freiheit schätzen und die Verantwortung übernehmen wollen.

Bei uns werden Sie sich in einer Atmosphäre der Kreativität, des Vertrauens, der gegenseitigen Unterstützung entfalten können. Wir sind stolz auf unsere besondere Unternehmenskultur und unsere großartige Teamatmosphäre ohne Hierarchien und politische Spielchen. Vertrauensarbeitszeit, Weiterbildung ohne Budgetbegrenzung und ein wertschätzender und vertrauensvoller Umgang miteinander sind bei uns selbstverständlich. Wir unterstützen Sie dabei, Ihr Expertenwissen und Ihre Kompetenzen kontinuierlich weiterzuentwickeln. 

Sie werden nicht im Elfenbeinturm lehren. Die Menschen, die Sie ausbilden, stehen mit beiden Beinen fest im Leben und helfen dabei, unser Gesundheitssystem zu verbessern. Ihre Arbeit hat daher eine große Bedeutung.

Wer wir sind

Die Johner Institut GmbH ist ein inhabergeführtes Beratungsunternehmen, das Medizinproduktehersteller dabei unterstützt,

  1. Medizinprodukte ebenso rasch wie erfolgreich zu entwickeln und zuzulassen,
  2. QM-Systeme und Prozesse zu etablieren oder diese zu entschlacken.

Der Fokus unserer Arbeit liegt auf Medizinprodukten, die Software enthalten (z. B. aktive Medizingeräte, IVD) oder die stand-alone Software sind (z. B. klinische IT-Systeme, diagnostische ML-basierte Auswertesoftware, mobile Apps).

Ein ehrlicher und wertschätzender Umgang miteinander und mit unseren Kunden sowie eine hohe Fachkompetenz und Kundenorientierung in der Beratung sind uns besonders wichtig.

Seminare und Videotrainings im Auditgarant zur normen- und gesetzeskonformen Entwicklung von Medizinprodukten sind weitere wichtige Säulen unseres Portfolios. Ebenso stolz sind wir auf den Erfolg unserer berufsbegleitenden Masterstudiengänge.

Lesen Sie mehr auf unserer Webseite „Über uns“.

Wie es weitergeht

Wenn Sie Spaß an den geschilderten Aufgaben haben, dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf unter bewerbung(at)johner-institut.de. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung inklusive frühestmöglichem Eintrittstermin sowie Ihrer Gehaltsvorstellung. Wir behandeln jede Kommunikation streng vertraulich.

Kontakt:
Susanne Exler
Johner Institut GmbH
Villa Rheinburg
Reichenaustr. 1
78467 Konstanz