Dr. Mathias Müller

Mathias Müller studierte Betriebswirtschaft an der Universität St.Gallen (HSG), Schwerpunkt KMU Management (Management kleiner und mittlerer Unternehmen). Anschließend promovierte er am Institut für Technologiemanagement der Universität St. Gallen (ITEM-HSG). In den Jahren 1998 – 2005 war er als Professor für Organisation an der Fachhochschule Ostschweiz tätig.

Mathias Müller arbeitete seit 1991 am Institut für Technologiemanagement der Universität St. Gallen (HSG) als Assistent und Projektleiter. 1999 gründete er mit zwei weiteren Geschäftspartnern das Beratungsunternehmen PRO4S & Partner GmbH (www.pro4s.com). Seit 1993 ist er als Berater, Coach und Projektleiter für verschiedene internationale Strategie- und Organisationsentwicklungsprojekte sowie für unternehmensweite Mobilisierungs- und Qualifizierungsinitiativen tätig. Seit 2007 ist Mathias Müller auch als Führungscoach aktiv.

Er ist Referent und Lehrbeauftragter an verschiedenen Universitäten, bei Seminarveranstaltern und an Fachhochschulen: u.a. Lehrbeauftragter für Betriebswirtschaftslehre an der Universität St. Gallen (HSG), Referent für Managementseminare an der Executive School der Universität St. Gallen (ES-HSG), Referent für das Institut für Systemisches Management und Public Governance (IMP-HSG) und für das Institut für Versicherungswirtschaft (IVW-HSG), Dozent an der University of Salzburg Business School, Mitglied der Core Faculty an der ZfU International Business School (Zentrum für Unternehmens-führung, Thalwil) zu den Themenschwerpunkten Führen und Organisieren, Strategie- und Unternehmensentwicklung, Prozess- und Change-Management.

Dozent Dr. Mathias Müller

Mathias Müller begeistert seine Zuhörer mit seinem lebendigen und engagierten Vortragsstil. Es gelingt ihm auf unnachahmliche Weise, das vermittelte Fachwissen auf das Wesentliche zu konzentrieren. Er bereichert seine Präsentationen zum einen mit vielen Beispielen aus seiner abwechslungs­reichen Berater­tätigkeit. Zum anderen lässt er die Studierenden an realen Fallbeispielen das Gelernte üben, so dass sich das erworbene Wissen leicht einprägt und umsetzen lässt.

Zu seinen zahlreichen Publikationen zählen

  • PRO4S & PARTNER GMBH (HRSG.): Menschen mobilisieren - Hebel und Prinzipien erfolgswirksamer Führung. Herisau: Edition Punktuell, 2005.
  • RÜEGG-STÜRM, J., MÜLLER, M., TOCKENBÜRGER, L. & KOLLER, W.: Optimierung in Unternehmen. In: DUBS, R., EULER, D., RÜEGG-STÜRM, J., WYSS, CH. (HRSG.): Einführung in die Managementlehre. Band 4. Bern: Haupt, 2004, S. 223-252.
  • FLUM, TH., KOLLER, W., MÜLLER, M., TOCKENBÜRGER, L.: Kulturelle und personelle Voraussetzungen für Multimedia vor Ort. In: HOHENSTEIN, A., WILBERS, K. (HRSG.): Handbuch E-Learning, Verlag Deutscher Wirtschaftsdienst (DWD), 2001.
  • KOLLER, W., MÜLLER, M., TOCKENBÜRGER, L.: Qualität vor Quantität. Controlling industrieller Dienstleistungen. In Schweizer Maschinenmarkt,  2. August 2001, S. 45-50.
  • MÜLLER, M.: Strategisches Prozessmanagement. In: SAQ-Jahrestagung. Olten: Swiss Association for Quality, 2001.
  • MÜLLER, M., NATAU, L., TOCKENBÜRGER, L., VOIROL, P.: Umsetzung strategisches Prozessmanagement. In: SAQ-Jahrestagung. Olten: Swiss Association for Quality, 2001.

*) gemeinsam mit Dr. Tockenbürger und Dr. Koller.