Monika Thiex-Kreye

Controlling, Informationstechnologien und Gesundheitswesen, das sind die Kernkompetenzen, denen Monika Thiex-Kreye ihre erfolgreiche berufliche Karriere verdankt.

Dozentin Monika Thiex-Kreye

Bereits mit dem Ende ihres Studiums wechselte die diplomierte Betriebswirtin in die IT. So führte sie neue IT-Systeme ein, arbeitete als Anwendungsentwicklerin bei der Software AG und zeichnete am Universitätsklinikum Frankfurt für die SAP-Einführung verantwortlich. Dabei engagierte sie sich zunehmend im Gesundheitscontrolling.

Ihr sind viele erfolgreiche Projekte zu verdanken, wie der ersten DRG-Abrechnung im Echtbetrieb. Entsprechend folgten zunehmend anspruchsvollere Leitungsaufgaben:

  • Kommisarische Verwaltungsleiterin im Dreieich-Krankenhaus
  • Leiterin Dezentrales Controlling im Klinikum der Johann Wolfgang Goethe Universität
  • Geschäftsführende Verwaltungsdirektorin in den städtischen Kliniken Frankfrut a.M. Höchst
  • Geschäftsführerin der "hospitalia consult"
  • Geschäftsführerin des Klinikums Hanau
Prozeßmanagement im Krankenhaus

Parallel dazu absolvierte Monika Thiex-Kreye ein MBA-Studium, lehrt am Mibeg Institut in Köln und tritt regelmäßig als Referentin auf. Nicht zuletzt aufgrund ihrer zahlreichen Veröffentlichungen ist sie eine gefragte Expertin zu den Themen DRG-Systeme und Controlling-Instrumente im Krankenhaus.