Prof. Dr. Sylvia Thun

Sylvia Thun lehrt seit 2011 als Professorin für Informations- und Kommunikationstechnologie im Gesundheitswesen an der Hochschule Niederrhein. Ihr Forschungsschwerpunkte sind Standardisierung, semantische Interoperabilität und eCommerce im Gesundheitswesen.

Dozentin Prof. Dr. Sylvia Thun

Als Ärztin und Diplomingenieurin befasste sich Dr. Sylvia Thun zuvor im Deutschen Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) in Köln mit Terminologien und Klassifikationen, Arzneimittelinformationen und der Interoperabilität zwischen Softwaresystemen im Gesundheitswesen. Sie wirkte an nationalen und internationalen Projekten (z. B.epSOS - grenzüberschreitende Gesundheitsdienste in der EU) zur Gesundheitstelematik mit.

Als stellvertretende Obfrau des DIN-NaMED-Arbeitsausschusses "Terminologie" ist sie Delegierte und Expertin bei CEN 215/WG 2 "Terminology and Knowledge Representation" und ISO 215 WG3 "Semantic Content". Dr. Sylvia Thun ist seit 2006 im Vorstand der HL7-Benutzergruppe Deutschland und führt den Vorsitz des technischen Komitees "Terminologien". 2013 wurde sie als Vorsitzende („Chair elect“) gewählt. Flankierend dazu engagiert sie sich bei IHE als „Past User Chair“ und „Caretaker Pharmacy“.

Dr. Sylvia Thun ist im wissenschaftlichen Beirat des mibeg-Instituts für Medizin und Dozentin an verschiedenen Hochschulen. Sie ist Mitglied der GMDS-Arbeitsgruppen "Medizin-Controlling", "Standardisierte Terminologien", "Standards für Interoperabilität und Elektronische Gesundheitsakten", sowie "Medizinische Dokumentation und Klassifikation". 2006 wurde ihr das Zertifikat "Medizinische Informatik" der gmds verliehen.

Zwischen 2000 und 2004 war die Ärztin Seniorberaterin im Gesundheitswesen, u. a. zu Themen wie Integrierten Behandlungspfade, KIS, DRG, Controlling, Datenschutz sowie Qualitäts- und Projektmanagement.

Während der zehnjährigen klinischen Tätigkeit war die EFQM-Assessorin (European Foundation for Quality Management) u. a. langjährige Mitarbeiterin am Institut für Radiologische Diagnostik am Universitätsklinikum Aachen.

Professor Thun ist Autorin des Fachbuches "Praxishandbuch Integrierte Behandlungspfade" und zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen.