Intensivkurs: Biokompatibilität

  • Regulatorische Anforderungen. Wann man die Biokompatibilität nachweisen muss
  • In vitro vs. in vivo Biokompatibilität
  • Laborauswahl (Fallstricke/Fallbeispiele)
  • Häufige Probleme und Fragen zur Biokompatibilität

 

Auf Wunsch kann Herr Rudolf während des Kurses auch auf folgende Themen eingehen:

  • Cytotoxizitätstest nicht bestanden aber dennoch biokompatibel!
  • Nötige Anforderungen an Reinigungsmittel/Desinfektionsmittel/Prozesshilfsmittel.
  • Limitierungen und Grenzen von Testsystemen der ISO 10993.
  • Neue Wege zur knallharten Kostenminimierung.

Ihr Kursleiter und Berater

Hendrik Rudolf

Als Ingenieur der Chemietechnik/Biotechnologie ist Hendrik Rudolf seit 10 Jahren zu 100% fokussiert auf den Bereich Biokompatibilität (in vitro) von Medizinprodukten. Als Bereichsleitung Biokompatibilität eines Prüflabors betreute er mit seinem Team tausende Medizinprodukte von der Produktentwicklung bis zur Zulassung. Er unterstützt unsere Kunden im Bereich Biokompatibilität.