Speed-Consulting Session (90 Min.): Wie erstelle ich ein Evaluationskonzept für DiGA?

  • Die Klinische Bewertung als Input für das Evaluationskonzept
  • Positive Versorgungseffekte auswählen
  • Literaturrecherche zum State of the Art
  • Geeignete Endpunkte definieren
  • Datenerhebung und Statistik
  • Pilotstudie durchführen
  • Studienplan

Ihre Kursleiterin und Beraterin

Als Diplom-Volkswirtin und Arbeitsökonomin behält Astrid Schulze gern den Überblick, bevor sie sich in die Details der Regularien für die Zulassung von aktiven Medizinprodukten in Europa und Nordamerika vertieft.  Über zwei Jahrzehnte betreute sie Unternehmen erfolgreich im Qualitätsmanagement nach 13485 und bei der Markteinführung ihrer medizinischen Geräte sowie Software im eigenen Unternehmen. Astrid Schulze unterstützt die regionale Präsenz des Johner Instituts im Raum Berlin Brandenburg in den Bereichen Qualitätsmanagement und Erstellung Technischer Dokumentationen.