Besondere Zeiten verlangen besondere Lösungen. Das betrifft auch unsere Präsenzseminare, die wir derzeit durch Online-Seminare ersetzen.

Bisherige Erfahrungen

Unsere bisherigen Erfahrungen mit den Online-Seminaren sind ausgezeichnet:

  • Es gibt keinen Mangel an Interaktion. Beim ersten Seminar meinte ein Teilnehmer, er habe noch nie so ein lebendiges Seminar erlebt.
  • Die Themen können mindestens in gleicher Ausführlichkeit und Intensität besprochen werden.
  • Übungen führen wir ebenfalls durch, weil wir diese für wichtig halten, um die Umsetzungskompetenz zu erwerben. Selbst Gruppenübungen realisieren wir, in dem wir z.B. mit Google Docs gemeinsam an Dateien arbeiten.
  • Damit das Gespräch an der Kaffeemaschine nicht ganz ausfällt, lassen wir in den Pausen die virtuellen Besprechungsräume geöffnet.

Der größte Wermutstropfen ist die fehlende gemeinsame Zeit bei der Mittagspause und das persönliche Gespräch.

FAQ

Wir haben Ihnen ein FAQ zusammengestellt, dem Sie Antworten auf Ihre Fragen entnehmen können:

F: Welche technischen Voraussetzungen muss ich erfüllen?

A: Wir verwenden in der Regel GotoMeeting und für die Gruppenarbeiten Google Meet oder Zoom.

  • Google-Meet läuft im Google Chrome Browser.
  • GotoMeeting kann auf Mac-, Windows- und Linux-Systemen, mit Einschränkungen auch im Browser und auf Mobiltelefonen verwendet werden. Lesen Sie hier über die technischen Voraussetzungen.
  • Zoom kann auf Mac-, Windows- und Linux-Systemen, mit Einschränkungen auch im Browser und auf Mobiltelefonen verwendet werden

Empfohlene Technik:

  • Headset mit Mikrofon
  • Webcam (optional)
  • Ggf. Tablet für digitale Notizen

Internet:

Mindestvoraussetzung an die Geschwindigkeit des Internets, um die Übertragung von Bild und Ton zu gewährleisten:

  • Downloadgeschwindigkeit 16 MBit
  • Upload Geschwindigkeit 4 MBit
  • Latenz/Ping: geringer als 50ms

Sie können Ihre Internetgeschwindigkeit unter folgendem Link www.speedtest.net (kostenfrei) prüfen

F: Wie vergleichen sich die Kosten zwischen Online- und Offline-Seminaren?

A: Wir gewähren bei Online-Seminaren 100 EUR pro Tag Rabatt im Vergleich zu den Präsenzseminaren, weil wir kein Catering anbieten können. Zudem sparen Sie die Kosten für die Reise, die zusätzliche Verpflegung und die Unterkunft.

F: Wie lange dauern die Online-Seminare?

A: Die Online-Seminare beginnen genauso wie die Präsenzseminare um 09:00 Uhr und enden ca. um 17:00 Uhr. Die Referenten stehen meist länger zur Verfügung, auch um individuelle Fragen zu beantworten.

Wir bitten bei den Online-Seminaren sich bereits eine Viertelstunde vorher einzuloggen, damit wir die Technik testen können.

Genauso wie bei den Präsenzseminaren machen wir regelmäßige Pausen.

F: Darf ich mit mehreren Personen an einem Rechner teilnehmen?

Damit wir Personen einzeln ansprechen können und die Flexibilität bei der Einteilung von Gruppen haben, bevorzugen wir es, wenn jeder Teilnehmende sich mit einem eigenen Rechner einloggt.

Beachten Sie: Mehreren Teilnehmern aus einer Firma gewähren wir Rabatte.

F: Wie viele Personen können an einem Online-Seminar teilnehmen?

Wie bei den Präsenzseminaren beschränken wir die Anzahl auf 16 Teilnehmende. Damit können wir sicherstellen, dass

  • jeder Teilnehmende seine spezifischen Fragen stellen kann und beantwortet bekommt,
  • die Übungen genauso intensiv betreut werden wie bei Präsenzseminaren und
  • zielführende Diskussionen innerhalb der Gruppe möglich sind.

F: Wie gelingt es, dass die Teilnehmenden sich untereinander austauschen?

Wie bei einem Präsenzseminar wissen alle Teilnehmer wer anwesend ist und wer welche Fragen stellt. Damit kann jeder jedem antworten. Die Referenten blockieren die Mikrofone der Teilnehmenden nicht.

Zudem lassen wir in den Pausen die Webconferncing-Plattform offen, um den Austausch auch ohne Teilnahme des Referenten zu ermöglichen.

F: Darf ich das Seminar als Video aufzeichnen?

Das Aufzeichnen des Seminars ist leider nicht gestattet. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Ablauf

Vorbereitung

Wir schicken Ihnen spätestens am Vortag die Zugangsdaten (typischerweise in Form eines Links) zu. Sie können dann bereits die Technik selbst prüfen.

Check-in

Bitte gehen Sie spätestens 15 Minuten vor Beginn des Seminars online, damit Sie Ihre Verbindung und Technik (Audio, Video) nochmals prüfen können.

Unser/e Dozent/in hat dann auch die Möglichkeit, Sie persönlich zu begrüßen und Ihnen letzte Hinweise zum Webconferncing-Tool zu geben.

Zeiten, Pausen

Die Seminare beginnen pünktlich um 09:00 Uhr. Das Ende des Seminars ist meist für ca. 17:00 Uhr geplant.  

Etwa alle 90 Minuten gönnen wir uns eine Pause. Die Pausen am Morgen und Nachmittag dauern 15 Minuten. Die Dauer der Mittagspause stimmen Sie mit dem Dozenten ab. Üblich sind 45 bis 60 Minuten.

Interaktion

Bringen Sie sich gerne aktiv ein. Stellen Sie Ihre Fragen, formulieren Sie Ihre Erwartungen.

Ihr Dozent wird sich mit der Gruppe abstimmen, wie Sie sich während des Seminars bemerkbar machen (z.B. per Handzeichen, Mikrofon einschalten, direkt fragen, Chat nutzen).

 

Sind noch Fragen offen geblieben? Dann schreiben Sie gerne an unser Seminar-Team.

Geld-zurück-Garantie: Sie gehen kein Risiko ein

Wenn Sie ein Seminar nach einem halben Tag nicht überzeugt haben sollte, aus welchen Gründen auch immer, bekommen Sie Ihr Geld zurück. Sofort. Ohne Diskussion.

Fragen, Weitere Informationen, Inhouse-Seminar

Haben Sie noch Fragen oder Anregungen? Wünschen Sie, das Seminar als Inhouse-Seminar? Damit haben Sie die Möglichkeit, die Inhalte speziell auf Ihre Bedürfnisse anpassen zu lassen. Kontaktieren Sie uns direkt. Wir freuen uns darauf!

Kontakt aufnehmen

T: +49(7531)94500 20
M: seminare(at)johner-institut.de