Johner Institut GmbH
Medical Device Days

Willkommen auf den Medical Device Days

Die Medical Device Days vermitteln Medizinprodukteherstellern, wie sie ihre Produkte schnell, sicher und kostengünstig in den Markt bekommen.

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir die Medical Device Days wie geplant vom 8. bis 9. Oktober 2020 in Berlin durchführen werden. Unser Konzept die Intensivkurse in kleinen Gruppen von max. 15 Personen anzubieten, ermöglicht uns alle geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen einzuhalten. Allerdings mussten wir die Gesamt-Teilnehmerzahl während beider Konferenztage auf 85 Personen begrenzen. Um sich einen Platz zu sichern, empfehlen wir daher sich möglichst bald zur Konferenz anzumelden.

Das Konzept: Speed-Consulting-Sessions

Die beiden Konferenztage bestehen aus jeweils sieben parallel stattfindenden Sessions. Jede Speed-Consulting-Session dauert 90 Minuten. In den ersten 15 Minuten lernen die Teilnehmer in einerm Impulsvortrag das Basiswissen zum angebotenen Thema. Die restlichen 75 Minuten widmen sich dem Sammeln individueller Fragen der Kursteilnehmer welche dann von unseren Experten direkt beantwortet werden.

Die Teilnehmerzahl pro Session ist begrenzt. Durch die Begrenzung der Teilnehmerzahl stellen wir sicher, dass alle Teilnehmer ihre individuellen Fragen zu den angebotenen Themen stellen können.

 

Was erwartet Sie auf den Medical Device Days 2020?

Themenübersicht

Individuelle Sprechstunden

Für Fragen, die vertraulich behandelt werden müssen oder die von keinem der angebotenen Themenschwerpunkte abgedeckt werden, bieten wir Ihnen über die ganze Veranstaltungsdauer hinweg parallel Individual-Sprechstunden an.

Zielgruppe

Die Medical Device Days wenden sich zum einen an Hersteller von Medizinprodukten und Invitro-Diagnostika, vom Start-up bis zum Konzern. Angesprochen sind v.a. Mitarbeitende aus den Bereichen Entwicklung, Projekt- und Produktmanagement, Regulatory Affairs, Qualitätsmanagement und Clinical Affairs.
Die Veranstaltung empfiehlt sich auch für Mitarbeitende von benannten Stellen, Behörden und Beratungsunternehmen.

Ihre Vorteile auf einem Blick

  • Bekommen Sie von über 15 Experten in über 30 "Speed-Consulting-Sessions" sofort Antworten auf Ihre spezifischen Fragen.
  • „Notified Body Sprechstunde“: Die Vertreter von zwei Benannten Stellen stehen Ihnen Rede und Antwort.
  • garantierter Lernerfolg durch kleine Gruppen in den Intensivkursen
  • unsere Experten beantworten Ihre individuellen Fragen
  • individuelle Sprechstunden für Fragen und Themen die vertraulich behandelt werden müssen
  • Networking mit Teilnehmern und Experten der Medizintechnik-Branche

 

AGENDA

Agenda der Medical Device Days. Unsere Intensivkurse können auf Wunsch auch in englischer Sprache angeboten werden!

MEHR ERFAHREN

ABENDVERANSTALUNG

Nach einem so intensivem Programm, möchten wir Ihnen auf unserer Abendveranstaltung die Möglichkeit geben sich in lockerer Atmosphäre mit anderen Teilnehmern auszutauschen.

MEHR ERFAHREN

LOCATION

Wir haben wieder im Veranstlatungshotel für Sie ein Zimmerkontingent reserviert. Unter dem Stichwort "Medical Device Days" stehen Ihnen Einzelzimmer zu 139,00 € pro Nacht inkl. Frühstück und Doppelzimmer zum Preis von 167,00 € pro Nacht inkl. Frühstück zur Verfügung.

MEHR ERFAHREN

Anmeldung zu den Medical Device Days

Die Teilnehmerzahl der Medical Device Days ist auf 85 Personen begrenzt. Wir empfehlen Ihnen daher, sich möglichst bald zur Konferenz anzumelden.

Teilnahmegebühren der Medical Device Days

Tarif Kosten netto Anmelden
Normal-Tarif 1.190,00 € zzgl. 16% MwSt.
Startup-Tarif* 700,00 € zzgl. 16% MwSt.

Die oben aufgeführten Tarife beinhalten den Besuch beider Konferenztage, die Verpflegung während der Konferenz sowie die Teilnahme an der Abendveranstaltung. Bitte beachten Sie, dass wir keine Tagestickets anbieten. Eine kostenlose Stornierung der Tickets ist nicht möglich. Sie haben aber die Möglichkeit Ihr Ticket auf eine andere Person zu übertragen. Bitte nennen Sie uns in diesem Falle so bald wie möglich den Namen des neuen Teilnehmers.

*Der Startup-Tarif gilt nur für Startup Unternehmen

Kontakt

Nadine Kaffer

Nadine Kaffer ist seit über 10 Jahren als Eventmanagerin tätig. Im September 2014 hat sie sich mit ihrer Firma impulz events selbstständig gemacht und unterstützt vor allem Unternehmen aus der Medizintechnik-Branche in den Bereichen Eventmanagement und Marketing.
 
Prof. Dr. Christian Johner und Frau Kaffer haben sich 2008 im Rahmen einer Medizintechnik-Konferenz kennengelernt. Seitdem arbeiten Sie immer wieder in verschiedenen Projekten zusammen.

Frau Kaffer ist die Projektleiterin der Medical Device Days und ist Ihre Ansprechpartnerin für Fragen rund um die Konferenz.

Kontakt
E-Mail: nadine.kaffer(at)johner-institut.de
Mobil: +49 162 180 1102

Feedback zu den Medical Device Days 2019

Dies war seit Langem die beste Veranstaltung, in der komplizierte regulatorische Zusammenhänge auf eine verständliche Sprache runtergebrochen und mögliche Zulassungsstrategien praxisnah diskutiert wurden.

Geballter Wissenstransfer & -austausch in einem tollen Umfeld mit großartigen Speakern und Teilnehmern! 

Die Medical Device Days bieten im Gegensatz zu anderen Konferenzen einen sehr guten Rahmen, um in interaktiven Veranstaltungen und sehr familiärer Atmosphäre auch individuelle Fragen im Detail zu adressieren.   

Die Medical Device Days waren top organisiert und mit der grossen Themenvielfalt, gab es für jeden spannende Sessions zu buchen. Die hohe Kompetenz der Vortragenden und die Beantwortung der individuellen Fragen hat jede Session einzigartig, interessant und lehrreich gemacht.

Die Medical Device Days sind eine hervorragende Möglichkeit sich viel Wissen in kurzer Zeit an anzueignen. Sei es über die Kurzvorträge oder über den Austausch mit Anderen.  

Mehr themenspezifische Informationen lassen sich in 2 Tagen nicht unterbringen. JOHNER hat dafür das Team aus der Profiliga eingeflogen.