Krems-Methode

Der Unterricht sollte aus drei Komponenten aufgebaut werden:

  1. Theoretische Einführung ins Thema
  2. Illustration der Gelernten an Beispielen des Dozierenden. Diese/dieser ist gehalten aufzuzeigen, was bei der Umsetzung der Theorie zu beachten ist und welche Erfahrungen er/sie dabei gemacht hat. Dieser und der erste Punkt können auch gemeinsam unterrichtet werden.
  3. Festigen des Erlernten an einem Fallbeispiel, welches entweder die Lehrkraft oder ein Student/ein Studentin beisteuert.