Kategorien: Usability & IEC 62366-1
Tags:

6 Kommentare

  1. Valentina Heilemann | Freitag, 25. September 2015 um 12:44 Uhr - Antworten

    Sehr geehrter Herr Professor Johner,

    hier ist nur eine Bemerkung zu Ihrem Artikel „Hauptbedienfunktionen“:

    – In dem Abschnitt „Funktionen, Aufgaben und Ziele“
    hat man anscheinend vergessen, eine von den beiden Definitionen
    des Begriffes „Arbeitsaufgabe“ zu entfernen… 🙂

    PS.: Danke für Ihre einfache Erklärungen und gute Beispiele!

    Mit freundlichem Gruß,
    Valentina Heilemann


    • Christian Johner | Freitag, 25. September 2015 um 17:58 Uhr - Antworten

      Sehr geehrte Frau Heilemann,

      danke für Ihre nette Rückmeldung!

      Sie haben Recht, das Geschriebene war missverständlich. Ich hatte nicht vergessen, eine Definition zu entfernen. Vielmehr war der Begriff Arbeitsaufgabe zweimal definiert. Die zweite Definition ergab sich durchs Einsetzen der ersten Definition in eine weitere.

      Weil das aber missverständlich war, konnte ich das Dank Ihrer Hilfe verbessern.

      Danke für Ihren wichtigen Hinweis!

      Viele Grüße
      Christian Johner


  2. Joachim Schneider | Donnerstag, 2. November 2017 um 17:50 Uhr - Antworten

    Hallo Herr Prof. Johner,

    kurze Info, mit der EN 62366-1:2015 ist das Kriterium „häufig“ zur Klassifizierung als Hauptfunktion entfallen. Verbleiben somit also „nur“ die sicherheitskritischen Funktionen für die Verifizierung/Validierung.

    Viele Grüße,
    Joachim Schneider


    • Prof. Dr. Christian Johner | Donnerstag, 2. November 2017 um 19:48 Uhr - Antworten

      Sie haben absolut Recht Herr Schneider!

      Der Beitrag bezieht sich auf die noch harmonisierte Version der Norm. Streng genommen haben wir im Normengremium sogar fast ganz auf die Hauptbedienfunktionen verzichtet. Ausnahmen gibt es eigentlich nur, wenn Partikularstandards dies verlangen.

      Ich werde den Beitrag aktualisieren. Danke für Ihren Hinweis!!

      Viele Grüße, Christian Johner


  3. Klaus Ferso | Dienstag, 12. Juni 2018 um 15:39 Uhr - Antworten

    Hallo Herr Johner,

    etwas ab von der Thematik habe ich die Frage, was die ‚*‘ vor sämtlichen Bezeichnungen in der deutschen Fassung der 62366 zu bedeuten haben. Diese sind meiner Meinung nach auch nicht definiert 😉

    Gruß
    Ferso


    • Prof. Dr. Christian Johner | Dienstag, 12. Juni 2018 um 22:18 Uhr - Antworten

      Der Asterisk am Beginn eines Abschnitttitels bedeutet, dass es zu den Inhalten des so gekennzeichneten Abschnitts weitere Erläuterungen im Annex A gibt.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.