Kategorien: Software & IEC 62304
Tags: , ,

2 Kommentare

  1. Heiko Schmidt | Donnerstag, 11. September 2014 um 08:37 Uhr - Antworten

    Hallo Herr Johner

    Wie sie erwähnt haben, verlangt Kapitel 5.3.2 der 62304 genau diese Beschreibung der Schnittstellen zwischen SW-Komponenten.

    Kapitel 5.4.3 der 62304 verlangt aus meiner Sicht genau das Identische, nur auf SW-Einheiten Ebene.
    Somit könnte ich die von Ihnen beschriebene Vorgehensweise auch auf SW-Einheiten Ebene anwenden.
    Sehen Sie das genauso?


  2. Christian Johner | Donnerstag, 11. September 2014 um 11:44 Uhr - Antworten

    Das sehe ich absolut genauso, lieber Herr Schmidt!

    Leider ist die Norm so unsauber, dass es in der Tat diesbezüglich immer wieder zu Fragen kommt. Die fraktale Darstellung von PEMS > PESS > Software > Komponente sollte auch auf die „Sub-Komponenten“ bzw. Einheiten fortgesetzt werden.

    In anderen Worten: Nutzen Sie genau das gleiche Vorgehen auf für die „kleinsten“ Komponenten. Also genau wie Sie vermuten.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.