Kategorien: Risikomanagement & ISO 14971
Tags:

4 Kommentare

  1. Oliver Graus | Donnerstag, 22. Oktober 2020 um 14:52 Uhr - Antworten

    Hallo Herr Prof. Johner,
    ich darf Sie auf den fast neuen Band FMEA des VDA aufmerksam machen.
    https://webshop.vda.de/QMC/de/aiag-vda-fmea-handbuch
    Dieser wurde gründlich überarbeitet und hat nun nicht mehr die RPZ, sondern die Aufgabenpriorität (AP).
    Diese ist unterteilt in hoch, mittel und niedrig. Die AP ergibt sich immer noch aus B(edeutung) * A(uftreten) * E(ntdeckung). Wobei jetzt die Bedeutung wesentlich stärker gewichtet ist.
    Mit vielen Grüßen
    Oliver Graus


    • Prof. Dr. Christian Johner | Donnerstag, 22. Oktober 2020 um 16:31 Uhr - Antworten

      Einmal mehr, herzlichen Dank Herr Graus!

      Ich werde demnächst den Beitrag überarbeiten. Danke für den Hinweis!

      Beste Grüße, Christian Johner


  2. Peter Pianegonda | Dienstag, 9. Februar 2021 um 09:52 Uhr - Antworten

    lieber Herr Johner,
    bei der Überarbeitung bitte noch den Druckfehlerteufel im Titel verbessern „Defin*in*ition“.

    kann passieren, es hat keinen Einfluss auf den immer wieder ausgezeichneten Inhalt.

    Herzliche Grüsse
    Peter Pianegonda


    • Prof. Dr. Christian Johner | Dienstag, 9. Februar 2021 um 11:18 Uhr - Antworten

      Sie haben ja so Recht, Herr Pianegonda!

      Vielen Dank für Ihren Hinweis, denn ich sofort umgesetzt habe. Damit ist das „inini“ beseitigt. 🙂

      Nochmals vielen Dank!

      Herzliche Grüße, Christian Johner


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.